Die Zuckerfalle

Wie dich der Zucker im Griff hat

WISO – Die Konsumagenten im Zuckercheck

Anastasia und Wolfgang versuchen die Zuckerfallen aufzudecken. In fast allen Produkten ist Zucker enthalten und das zum Teil nicht zu knapp. Die tägliche Zuckerzufuhr sollte nicht mehr als 5% des Kilokalorienbedarfs am Tag übersteigen. An einer Beispielrechnung zeigen die beiden Moderatoren, wie man seinen Höchstverbrauch ausrechnen kann.

Zu Grunde liegen die Daten von Moderator Wolfgang, für den ein täglicher Kilokalorienbedarf von 2.500 kcal von der WHO empfohlen wird. D.h. er dürfte täglich maximal 125 kcal an Zucker zu sich nehmen. Das wären rund 31 Gramm Zucker pro Tag.

Zucker verbirgt sich hinter 70 Bezeichnungen

Verschiedene Zuckerarten

Die versteckzten Zuckerarten

Oft verbirgt sich Zucker hinter einer Vielzahl an Bezeichnungen, die man kennen sollte. Besonders in Fertigprodukten taucht so der Zucker oft mehrmals in der Zutatenliste auf und summiert sich auf unglaubliche Mengen. Hierzu gehören bspw. Dextrose, Glukose, Laktose, Maltose, Malzextrakt usw.


Der Dickmacher Nummer 1 lässt sich jedoch garnicht so einfach umgehen, sondern erfordert schon ein wenig Diziplin und ständige Überwachung seiner Einkäufe. Auf jeden Fall sollte man sich die Sendung ruhig mal zu Gemüte führen.

Im Schnitt nimmt jeder Deutsche rund 31 Kilo Zucker im Jahr zu sich, was eindeutig zu viel ist und einer der Hauptgründe für Übergewicht, Diabetis, Karies und weitere Krankheiten.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.