Schlagwort-Archive: Ernährungsumstellung

Wie beginne ich…?

Wie beginnt man am besten mit dem Projekt „Effektiv abnehmen“?

Wenn man Gewicht reduzieren und mit einer Diät beginnen möchte, dann muss man sich aufraffen! Doch damit Sie effektiv abnehmen und Ihre Diät nicht ins Wanken gerät, ist es wichtig, das Sie sich vorbereiten. Damit es Ihnen leichter fällt ihre Diät oder Ihre Ernährungsumstellung durchzuhalten und -zuführen, möchten wir Ihnen ein paar einfache Tipps verraten.

    1. Beginnen Sie Ihre Diät niemals vor einem Feiertag oder einem besonderen Anlass! Es ist niemals sinnvoll, wenn Sie eine Woche vor Weihnachten beispielsweise mit Ihrer Diät beginnen. Der Grund ist, dass dies nur zu Frust führt über die Feiertage. Eine bessere Idee ist es, wenn Sie sich an den Feiertagen etwas zurückhalten und nicht ganz so sehr zuschlagen bei den Süßen Sachen und dann erst nach den Feiertagen beginnen.
    2. Setzen Sie sich realistische Ziele! Wenn Sie zu viel auf einmal wollen, dann werden Sie nicht das erreichen, was Sie sich als Ziel gesetzt haben und im Endeffekt gefrustet aufgeben. Wenn Sie langfristig effektiv abnehmen möchten, dann ist ein Kilo pro Woche ein sehr realistisches Ziel.
  1. Überfordern Sie sich nicht selbst! Sobald Sie anfangen sich auch sportlich zu betätigen, ist es wichtig, das Sie es langsam angehen lassen. Denn wenn Sie als untrainierter beispielsweise eine Stunde ausgiebig joggen, dann werden Sie anschließend nur mit Muskelkater belohnt und Ihr Körper fühlt sich überanstrengt. Die Folge ist, Sie geben auf! Wenn Sie neu mit dem Sport anfangen, dann machen Sie in der ersten Zeit flotte Spaziergänge und dann können Sie sich über ein Intervalltraining steigern. Bei dieser Trainingsart wird zwischen den Lauf- und Gehphasen stetig gewechselt. Somit können Sie ganz langsam Ihren Körper an die ungewohnte Belastung gewöhnen und somit auch langfristig einen besseren Effekt erzielen.
  2. Nehmen Sie sich nicht zu viel vor!Es ist wichtig, das Sie bei Ihrer Tagesplanung bedenken, das Sport und gesundes Kochen Zeit kosten. Es wird dauern, bis sich der neue Tagesablauf einspielt. Ein guter Tipp ist, dass Sie Ihren Terminplan entrümpeln. Des weiteren sollten Sie auch bedenken, das sie müde sein werden, nach der ungewohnten sportlichen Betätigung, daher sollten Sie keine weiteren Aktivitäten nach dem Sport einplanen.
  3. Suchen Sie sich Unterstützung! Wenn der Rest Ihrer Familie nicht mitzieht, dann wird Ihnen persönlich die Diät schwerfallen. Daher sollten Sie unbedingt mit Ihrer Familie sprechen und diese überzeugen, sich mit Ihnen gemeinsam gesund und ausgewogen zu ernähren. Denn wenn die Familie einem stets die Kalorienbomben vorisst, dann kostet die Diät noch mal doppelt soviel Willenskraft.